Minikredit sofort aufs Konto. Wir zeigen Ihnen wie das funktioniert.

Frank Niehaus
von | Aktualisiert am: 1. März 2020

Minikredite können sofort aufs Konto ausgezahlt werden. Außer einer schnellen Sofortauszahlung bringt diese Variante hohe Kreditkosten mit sich. Wir haben die Vor- und Nachteile näher beleuchtet und zeigen Ihnen, wie Sie einen Minikredit sofort aufs Konto erhalten.

Mit diesen Anbietern erhalten Sie einen Minikredit sofort aufs Konto


Vexcash Erfahrungen & Leistungen

Vexcash Kurzzeitkredit

  • 30 - 90 Tage Kreditlaufzeit
  • Mit Express-Option Bearbeitung am selben Tag
  • Anbieter mit aktuell schnellster Auszahlung

100 - 3.000 €
13,9% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel: Kreditsumme: 300 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 13,90 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,27 €. Sie müssen insgesamt 303,27 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 13,9 %.
Ferratum Money
Xpresscredit Erfahrungen & Leistungen

Ferratum Money Xpresscredit

  • 30 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit ohne Einkommensnachweis

50 - 2.000 €
10,36% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel: Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 10,36 % (fest). Der Sollzins beträgt 4,32 €. Sie müssen insgesamt 504,32 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 10,36 %.

Cashper Erfahrungen & Leistungen

Cashper Minikredit

  • 10 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit trotz Schufa-Eintrag

100 - 1.500 €
0,00% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel:Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 7,95 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,31 €. Sie müssen insgesamt 503,31 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %.

Ratgeber | Minikredit sofort aufs Konto

Das Besondere an einem Minikredit ist die Möglichkeit einer Blitzüberweisung. Mit dieser Zusatzleistung ist es möglich, dass die Kreditsumme sofort ausgezahlt wird. Benötigt es bei einem Ratenkredit mehrere Tage bis die Auszahlung getätigt wird, erhalten Sie den Minikredit innerhalb von 24 Stunden. Dieser Ratgeber zeigt Ihnen, welche Schritte Sie befolgen müssen, damit es noch heute mit dem Geldeingang auf Ihrem Konto klappt.

Mit diesen Schritten erhalten Sie den Minikredit sofort aufs Konto

  1. Stellen Sie den Kreditantrag morgens und an einem Werktag
  2. Buchen Sie als Zusatzleistung die Expressoption bzw. Blitzüberweisung hinzu
  3. Führen Sie das Videoident-Verfahren zur schnellen Legitimation durch
  4. Reichen Sie alle erforderlichen Formulare ein (häufig wird nur der Personalausweis und Kontoauszüge benötigt)
  5. Ihre Kreditanfrage wird bearbeitet und Sie erhalten in Kürze eine Sofortzusage oder Ablehnung

Der Kreditantrag kann komplett online vom Antragsteller durchgeführt werden. Eine Kreditentscheidung erhalten Sie, sobald Sie die obigen Schritte durchgeführt haben. Trotz der Einfachheit sollten Sie die Vorkosten für eine Sofortauszahlung im Auge behalten

Hohe Kosten für eine Sofortauszahlung

Auch wenn es verlockend ist am selben Tag über den Kreditbetrag zu verfügen, raten wir grundsätzlich von einer Minikredit-Sofortauszahlung ab. Der Kleinkredit wird dadurch schlicht zu teuer. Pauschal kann man sagen: je höher die Kreditsumme, desto höher die Gebühren für eine Sofortauszahlung. Die Kreditkosten können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

Minikredit Anbieter Standard-
Überweisung
Sofortüberweisung Kosten für Sofortauszahlung
Vexcash 2-3 Werktage erfolgt in 30 Minuten 39,- €
Cashper 3-4 Werktage innerhalb von 24 Stunden Richtet sich nach Kreditbetrag
bis 199: 39 € | 200 – 399: 69 € | 400 – 600: 99 €
Ferratum Money 3-4 Werktage innerhalb von 24 Stunden Richten sich nach Kreditbetrag
bis 75: 29 € | 100 – 149: 49 € | 300 – 500: 139 €
Unser Tipp: Es geht auch ohne Sofortauszahlung schnell. Bei Vexcash erhalten Sie die Kreditsumme innerhalb von 3 Werktagen ausgezahlt. Das ist nicht sofort, aber noch immer sehr schnell.

In unserem Beitrag: So teuer kann ein Minikredit werden, gehen wir etwas detaillierter auf die Kosten für Zusatzleistungen ein und zeigen Ihnen, wie sich diese auf den effektiven Jahreszins auswirken.

Wo liegen also die Vor- und Nachteile, wenn man einen Minikredit sofort erhält?

Ein großer Pluspunkt ist die sehr schnelle Verfügbarkeit für den Kreditnehmer. Wo sonst bekommt man einen richtigen Sofortkredit innerhalb weniger Stunden? Auch die Einfachheit der Antragsstellung kann als Vorteil hervorgehoben werden. Wir haben getestet, wie lange so einen Beantragung dauert. Von Ausfüllen des Online-Formulars bis hin zum Videoident und der Kreditentscheidung sind lediglich 20 Minuten vergangen.

Trotz aller Vorteile, muss man bei dieser Kreditvariante, die Nachteile stark hervorheben. Minikredite haben eine sehr kurze Laufzeit von 30 bis 60 Tagen, weshalb Sie auch als Kurzzeitkredit bezeichnet werden. D.h. die komplette Kreditsumme muss der Kreditnehmer in diesem Zeitraum zurückzahlen. Hat man einen finanziellen Engpass und muss dazu noch die teuren Kosten für eine Sofortauszahlung tragen, kann man in kurzer Zeit wieder in eine finanzielle Schieflage geraten. Und einfach gesagt: Die Gebühren einer Sofortauszahlung sind zu teuer. Das wiegen auch nicht die Vorteile auf.

Voraussetzungen Minikredit sofort aufs Konto

Zu den Voraussetzungen für eine sofortige Kreditauszahlung zählen:

  • Wohnsitz in Deutschland & deutsches Girokonto
  • Mindesteinkommen von 500 Euro (dazu zählen auch Bafög, ALG I, Hartz IV, Rente und weitere Sozialleistungen)
  • Sie müssen volljährig sein
  • Keine harten negativen Schufa-Merkmale

Wann ist ein Sofortkredit nicht möglich

  • wenn kein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist
  • wenn Sie in einem laufenden Insolvenzverfahren sind
  • wenn eine eidesstattliche Versicherung abgegeben wurde
  • wenn ein Lohnpfändungsbeschluss vorliegt

Häufige Fragen

Bis wann muss der Kreditantrag eingereicht werden, damit das Geld sofort aufs Konto kommt?

Je nach Kreditgeber unterscheiden sich die Uhrzeiten. Alle Anbieter haben gemeinsam, dass der Kreditantrag an einem Werktag inkl. Online-Unterschrift, durchgeführt sein muss.

  • Vexcash: Montag bis Freitag bis 15 Uhr
  • Cashper: Montag bis Freitag bis 13 Uhr
  • Ferratum Money (Xpresscredit): Montag bis Freitag bis 13 Uhr

Wie hoch ist der maximale Kreditbetrag, den man sofort aufs Konto erhalten kann?

Bei einem Minikredit wird zwischen Neukunde und Bestandskunde unterschieden. Neukunden erhalten bei der Erstbeantragung eine begrenzte Kreditsumme. Vexcash bietet Neukunden bis zu 1.000 Euro an.

Wie lange dauert die Bearbeitung durch den Kreditgeber, ohne Nutzung der Blitzüberweisung?

Die Angeber der Kreditgeber variieren da immer wieder. Am schnellste reagiert Vexcash mit einer Überweisung innerhalb von 2-3 Werktagen. Bei Cashper und Ferratum Money kann die Kreditauszahlung bis zu 7 Werktage dauern. Wenn Sie den Minikredit sofort benötigen, wäre Vexcash daher die schnellste Wahl

 

Das Fazit zum Minikredit sofort aufs Konto

Minikredit ja, sofort nein! Minikredite können durchaus hilfreich sein, wenn man sich der Risiken bewusst ist. Nutzt man einen Anbieter wie Cashper ohne jegliche Zusatzleistungen, so ist der Minikredit die perfekte Alternative zum Dispokredit oder Pfandkredit. Die Zinskosten wären in diesem Fall niedriger. Sobald Sie aber die Sofortauszahlung nutzen wird es teuer. Stellen Sie sich daher die Frage, wie dringlich sie Geld benötigen. Können Sie ein paar Tage auf den Geldeingang warten, dann kann die Beantragung eines Minikredites sinnvoll sein. Nicht ausser Acht, sollten Sie auch die kurze Kreditlaufzeit lassen, damit der Kleinkredit pünktlich zurückgezahlt wird.